Diario

RSS
  • Fear & Fury Festival

    Ago 21 2008, 0:49

    Mi., 20. Aug. – Fear & Fury Festival 2008

    Glücklicher Weise habe ich im Moment quasi Urlaub und somit kein Problem unter der Woche auf ein Festival zu gehen. Es hat mich aber schon gewundert dass das Fear & Fury an einem Mittwoch stattgefunden hat.
    Leider gab es dieses Jahr keine richtigen Festivalbändchen, also kein weiterer Armschmuck.

    Als erste Band traten die Voodoo Glow Skulls vor nicht allzu vielen Leuten auf. Sie haben nicht schlecht gespielt und die Musik gefiel mir teilweise auch recht gut. Fällt auf und geht nicht in der Musikmasse unter.
    Allerdings fand ich die Band sehr merkwürdig :D
    In den ersten Minuten hatte der Sänger eine Wrestlingmaske an und hochgezogen Tennissocken bei kurzen Hosen sind auch nicht so das ware...

    The Casualties waren auch nicht schlecht, sind mir aber auch nicht wirklich in erinnerung geblieben.

    Mein Favorit, mit den Murphys, waren H2O die sehr guten Hardcore machen und nen guten Auftritt hingelegt haben.
    Sympathisch war mir dass der Sänger spontan beim Circlepit mitgemacht hat und singend in der Menge rumgesprungen ist. Schade dass ich nicht mit drin war :D

    Nach jeder Band wurde es immer voller und bei den Broilers war dann schon richtig was los.
    Ist jetzt nicht so wirklich mein Fall, aber schlecht war ihr Auftritt trotzdem nicht.

    Enttäuscht haben mich The Bones. Meiner Meinung nach der schlechteste Auftritt des Festivals.

    Die meisten Leute waren wahrscheinlich wegen den Dropkick Murphys da und auch für mich waren sie der Hauptgrund meiner Anwesenheit. Meine Erwartungen wurden erfüllt, es war echt gut.
    Die Freundin mit der ich da war wollte gerne vorne stehen und ich habe mich erst zu ihr gesellt, aber ich hab das blöde Gedränge von kleinen Mädchen nicht lange ausgehalten und hab mich in den Moshpit gestürzt.
    Allerdings war ich da etwas enttäuscht, es war irgendwie lebsch.
    Ich glaube das liegt an dem Festivalpblikum und wäre anders wenn es ein Konzert von einer Band gewesen wäre. Es wurde z.B. ein Circlepit gestartet und die Leute sind einfach dumm in die Mitte gesprungen anstatt im Kreis. Einfach irgenwie alles was komisch und lahm.

    Leider ist es immer so, dass im Publikum einige nervige Leute sind. Dazu zählen die die mit halbvollen Bierbechern schmeissen, einfach unnötig, und die männlichen Wesen die sich direkt obenrum frei machen müssen. Das ist einfach nur ekelhaft, denkt an eure Mitmenschen ;)
  • wir rocken den Sommer

    Feb 24 2007, 23:07

    ich schreib jetzt ein Journal, dass mindestens genauso sinnvoll ist wie die vom Jannik ;p

    So bald ich meinen Lohn hab kauf ich mir ne Karte für Rock am Ring. Die Bands sind einfach toll! (Edit: Karte gekauft =))

    Dann rocken Jenny und Nina Rock am Ring =) ich freu mich!
    Muss nur noch Jenny davon überzeugen, dass sie genug Geld hat...
    (Edit: Jennys Karte ist auch gekauft =))

    Demnächst kauf ich mir dann auch ne Karte fürs Hurricane oder fürs Southside. Hoffe da kommen noch ein paar gute Bands dazu...
    Will unbedingt aufs Hurricane um mit Frieda zu rocken, aber ich find einfach keinen der mit mir kommt =(
    Einen Platz im Zelt könnte ich ja haben =) Danke Frieda!
    Schlimmsten Falls muss ich auf Janniks Angebot zurück kommen ;)

    Oder ich muss mit Freunden aufs Southside. Ich schaff es nämlich nicht den Stuttgarter davon zu überzeugen, dass Hurricane einfach viel toller ist...

    Juhu, der Sommer wird gerockt! =)
  • Konzerte 2007 / Concerts 2007

    Dic 9 2006, 15:07

    18.01. Razorlight
    Vorband: Karpatenhund
    Live Music Hall, Köln

    09.02. Fotos
    Vorband: Decorder
    Gebäude 9, Köln

    12.02. The Decemberists
    Vorband: Lavender Diamond
    Prime Club, Köln

    13.02. Johnossi
    Prime Club, Köln

    07.03. The Sounds
    Vorband: Under The Influence of Giants, Stromberg
    Prime Club, Köln

    09.03. The Killers
    Verband: Mumm-Ra
    Palladium, Köln

    23.03. Days in Grief, Tiny-Y-Son
    Underground, Köln

    25.03. Sugarplum Fairy
    Prime Club, Köln

    27.03. Fall Out Boy
    Live Music Hall, Köln

    01.04. Dúné
    MTC, Köln

    24.04. Gods of Blitz
    Prime Club, Köln

    06.05. The Rakes
    Prime Club, Köln

    08.05. Bloc Party
    E-Werk, Köln

    01. - 03.06. Rock am Ring

    22. - 24.06. Southside Festival

    19.09. Sportfreunde Stiller
    Palladium, Köln
  • mehr oder weniger The Kooks Konzert

    Dic 4 2006, 17:38

    nun ja, wie schon erwähnt bin ich nicht so fähig Konzertberichte zu schreiben... deswegen wird das hier auch keiner ;)

    Das Konzert von The Kooks im Kölner E-Werk war meiner Meinung nach ein gelungenes Konzert. Also ich fands super!
    Die Vorband The Films ist auch gut angekommen... bei mir eigentlich auch.
    Mich haben nur wieder diese ganzen Mädels um mich rum gestört, bei denen ich manchmal echt das Gefühl hab, die gehen nur auf Konzerte weil irgendein Bandmitglied gut aussieht. Beim Mando Diao Konzert unterhielten sich die Mädels neben mir, wer von denen am besten aussieht und wie sie alle heissen und bla bla... wen interessierts!? Hauptsache sie machen gute Musik! Oder irre ich mich da? Bei Mando Diao fingen sie auch alle an zu kreischen als einer aus der Band oben auf der Empore erschien...
    naja, also das Publikum bei The Kooks war nicht ganzt so schlimm... die fingen dann nur an zu kreischen als andere Menschen um sie herum anfingen sich zu bewegen... und ich dachte mir: geht ruhig, dann hab ich wenigstens Platz... den Gefallen haben mir aber die wenigstens getan... während des ganzen Konzerts hatte ich mit nem Mädel zu kämpfen, die nicht akzeptieren konnte, dass ich da war wo ich war... fand ich auch sehr toll... ich hab immer versucht die weg zu schupsen, hat aber irgendwie nicht geklappt... also wäre die nicht da gewesen, wäre das Konzert ein bisschen angenehmer gewesen...

    Da seht ihr mal worüber ich mich alles aufrege... unnötig eigentlich, da man dadurch das Konzert nicht wirklich geniessen kann... aber ich kann das leider nicht abstellen...

    Ich find aber eigentlich ist das ganze drum herum bei einem Konzert auch wichtig... bei mir vor allem die Laune... The Sounds sind nämlich nur gut wenn ich auch gut gelaunt bin ;) Hab sie jetzt 2 mal live gesehen und einmal fand ich sie nicht so toll und danach fand ich sie mindestens genauso gut wie die Hauptband... sieht man mal...

    Da haben The Kooks Glück gehabt, dass ich gestern gute Laune hatte ;)

    nach dem Konzert haben mich alle Leute komisch angeguckt... dabei hab ich doch gar nichts gemacht... bin nur rumgehüpft, hab in die Hände geklatscht und vor mich rumgegrölt "n Bier und n Appelkorn schalalalala" ;) Ich finde das normal und Menschen die sowas tun sind mir sympathisch ;D

    Die T Shirts von The Kooks waren endlich mal schöne T Shirts, aber mir leider zu teuer... das Shirt was ich haben wollte kostete 30€ und das war mir zu viel... und ich wollte unbedingt eins haben... naja, Pech gehabt...



    meine Kamera hat ne grottenschlechte Audioqualität... naja für Konzerte auf jeden Fall nicht geeignet...

  • Bla und Blub

    Nov 2 2006, 15:35

    Mir ist langweilig, deswegen schreib ich jetzt ein ganz tolles Journal^^

    Ich bin zu doof um Konzertberichte zu schreiben, weil ich eh immer alles anders sehe als andere...

    ...aaaber ich muss sagen, Tomte und Farin Urlaub waren super Konzerte. Man fühlt sich nur ein bisschen komisch als Kölnerin auf einem Konzert in Düsseldorf.

    Bei meinen Konzertbesuchen kamen mir nur ein paar Fragen auf...
    warum lassen Eltern ihre Kinder auf solche Konzerte? (also ich würde das nicht machen)
    warum müssen manche in der Menge auch noch rauchen?
    und warum sind die T-Shirts immer so hässlich?
    wollte mir nämlich eins bei Panic! at the Disco kaufen und auch bei Farin aber die waren alle hässlich. Also ich glaub ich werd T-Shirt Designer, dann mach ich das mal.
    Wer will schon ein T-Shirt mit grosser goldener Schrift drauf!?

    achja, und warum hat mir jemand meine Thermoskanne geklaut die ich hinterm Mülleimer versteckt hab? *grummel*


  • Madsen Konzert in Köln

    Ott 1 2006, 19:06

    Als ich das Publikum sah, war ich schon ein bisschen verwundert… das durchschnittsalter schätze ich auf 15 und lauter Mädels, die aussahen als würden sie zu Tokio Hotel gehen und nicht zu Madsen… (dann auch noch sollche, die Menschen wie Frieda und ich nicht leiden können ;) )
    Naja, aber da das wichtigste ja die Musik ist, hab ich das einfach mal ausgeblendet…
    Nina und +1 (haha^^) landeten dann in der 2. bzw 3. Reihe wo wir eigentlich nicht hinwollten… von wegen nie wieder 3. Reihe.
    Die Vorband Very war nicht schlecht. Endlich mal ne Frau in ner Band die nicht singt… sieht man selten.
    Den Leuten um mich rum traute ich irgendwie nicht so ganz zu, dass sie sich irgendwie zur Musik bewegen, wo ich mich wohl bei getäuscht hab.
    Während des ganzen Konzerts war die Stimmung super und ich und +1 sangen bzw schrien fleissig mit. Das mit dem ausblenden hat dann nicht ganz so gut funktioniert, weil mir irgendwas immer in mein Ohr kreischte -.-
    Wir bekamen noch ein besonderes Lob von der Band, weil das Konzert in Köln das einzige war was ausverkauft war. Ich wusste doch schon immer, dass die Kölner nen guten Musikgeschmack haben ;)
    An diesem Abend fiel mir wieder einmal auf, dass ein Konzert einer deutschen Band doch irgendwie was ganz anderes ist als wie das einer anderssprachigen Band…
    Ich weiss jetzt gar nicht was ich schreiben soll, aber ich muss sagen, das Konzert war einfach nur geil!!!





  • Sally Sounds 06

    Set 23 2006, 12:47

    Hatte mich schon lange auf Billy Talent und The Subways gefreut und vorgestern war es dann soweit.
    Fing auch alles ganz schön an… Zuerst traten The Cinematics, The Sounds und Samiam auf, die ich vorher nicht kannte und die mich auch nicht wirklich überzeugt haben. Bis dahin war ich auch noch in Begleitung, aber nach Samiam sind die Jungs Bier holen gegangen und ich habe es genutzt, dass mehrere Leute wohl ziemlich durst gehabt haben und bin immer weiter nach vorne, bis ich dann so in der ca 12. Reihe stand. Da blieb ich dann stehen und wartete auf The Subways und die Jungs.
    The Subways betraten dann auch irgendwann die Bühne, aber die Jungs hab ich an dem Abend nicht mehr zu Gesicht bekommen. Nun war ich alleine, aber mir gings trotzdem gut… bis jetzt…
    Mir war schon klar, dass es nicht gerade ruhig zugehen würde, aber sowas hab ich dann doch nicht erwartet. Ich wurde unfreiwillig bis in die 3. Reihe verfrachtet. Ab da ging es mir dann nicht mehr so gut und ich bekam kaum mehr was davon mit, was auf der Bühne vor sich ging… Ich war zu sehr damit beschäftigt mich auf meinen Beinen zu halten, bewegen konnte ich mich auch nicht mehr… links und rechts jeweils ein Ellebogen in der Seite. Das erste mal wurde ich zu Boden geschleudert, man könnte es Dominoeffekt nennen, unter mir Menschen über mir Menschen… das zweite mal bekam ich dann schon irgendwie Panik, ich war die Einzige die auf dem Boden landete und die anderen trampelten dann ein bisschen auf mir rum, bis ich eine rettende Hand sah. Glücklich darüber, dass ich wieder auf meinen Füssen stand, fing der Kampf aufs neue an. Ich sagte mir immer wieder: halt durch!
    Aber dann waren da ja noch die ganzen crowd surfer… einer kam von hinten und ich habe ihn nicht gesehen, aber auch wenn ich ihn gesehen hätte, hätte ich meine Arme nich heben können um ihn zu halten. Ca. 80 kg knallten von oben auf meinem Kopf, mein Nacken knackte und ich dachte wieder: halt durch! Die nächsten crowd surfer kamen, wieder von hinten, aber diesmal zwei auf einmal, wieder mit dem kopf aufgefangen… mir wurde immer schlechter, ich kriegte kaum noch Luft und mir war schwindelig. Zum Glück stand ein nettes Mädel neben mir, die gemerkt hatte, dass es mir nicht gut ging und dann einem Sanitäter bescheid sagte. Er zog mich raus, wollte mich absetzen, aber ich brach zusammen und landete auf dem Boden… danach wurde ich weggetragen und auf eine Liege verfrachtet… naja irgendwann hatte ich mich dann erholt. Ich drehte mich um und sah besagtes Mädel, die dann wohl selber nicht mehr konnte... so schnell sieht man sich wieder...
    Eigentlich wollte ich dann zurück, weil ja noch Billy Talent kamen, aber wurde dann nach Hause geschickt. Hab mich total über mich selbst geärgert, weil ich Billy Talent nicht mehr mitgekriegt hab...

    Jetzt hab ich Prellungen an Brustbein und Hüfte, einen schmerzenden aber hoffentlich heilen Nacken und auch sonst tut mir alles weh... ob es sich gelohnt hat bin ich mir nicht so sicher, da ich ja Billy Talent verpasst habe und The Subways nur halb gesehen hab, aber gelernt hab ich auf jeden Fall was: nie wieder 3. Reihe!
  • die Sache mit den Karten...

    Set 16 2006, 14:25

    Eigentlich ist das ja ganz einfach: man möchte auf ein Konzert und kauft sich eine Karte. Wenn man eine Karte hat, kann man aufs Konzert.

    Aber warum einfach wenns auch kompliziert geht?

    Da ich einer Freundin ne Freude machen wollte, kaufte ich zwei Karten fürs Ärzte Konzert an Silvester. Ich hab mir gedacht, die Ärzte mag doch jeder und sie würd sich sicher freuen. Wenn nicht, die Karten werde ich sicher noch los, da das Konzert ausverkauft ist.
    Naja, es kam dann so, das die genannte Freundin sich nicht sicher war/ist und bla bla... Da ich wusste das Freunde von ner Freundin noch zwei Karten suchten und andere Freunde noch ein Karte übrig hatten, dachte ich mir: ich geb den zwei meine Karten und nimm die von den anderen.
    Ganz so einfach war das dann doch nicht, die eine Karte ist mitlerweile so gut wie an jemand anders vergeben und ich soll meine zwei Karten erstmal behalten. So ganz hab ich das irgendwie nicht verstanden. Es wurde gesagt "Wir regeln das schon irgendwie..."
    Das nenn ich mal tolle Planung!

    Und die Sache mit dem Ärzte Konzert ist ja nicht die einzige. Dazu kommt noch das Farin Urlaub Konzert. Da ist die Sache nur halb so kompliziert, aber trotzdem ist das ganze total nervig.
    Gitta hat eine Karte und Ellen hat zwei. Ellen möchte aber irgendwie doch nicht mehr und Gitta hat ihre Karte verschlampt. So, jetzt komm ich ins Spiel. Ich hab bis jetzt keine Karte aber würde dann eine von Ellen bekommen. Gitta würde wenn sie ihre nicht mehr finden würde dann die zweite nehmen, oder wenn Ellen es sich doch anders überlegen sollte, würden wir gucken on das mit der Gästeliste klappt, was doof ist, weil da ja noch die anderen Konzerte sind... (das ist jetzt meine Logik die keiner verstehen muss, weil ich hier sonst noch ne Story aufschreiben müsste)

    Jetzt bleibt mir nichts anderes übrig als regelmässig nachzufragen und zu warten... -.-

    Ich dreh durch!!!
  • Konzerte 2006 / Concerts 2006

    Set 15 2006, 21:17

    Dieses Jahr ist mein Jahr für Konzerte =)


    23.-25.06. Hurricane Festival (The Kooks, Fettes Brot, Tomte, The Strokes, Billy Talent, Maxïmo Park, etc )

    14.09. Bela B.
    Vorband: The Other

    21.09. Sally Sounds (Billy Talent, The Subways, The Sounds, Samiam, The Cinematics)

    30.09. Madsen
    Vorband: Very

    10.10. Snow Patrol
    Vorband: The Cinematics

    12.10. Tomte
    Vorband: Sir Simon Battle

    26.10. Panic! at the Disco
    Vorband: The Sounds

    01.11. Farin Urlaub

    09.11. Mando Diao
    Vorband: Razorlight, Johnossi

    03.12. The Kooks
    Vorband: The Films

    13.12. Muse
    Vorband: The Noisettes

    28.12. Die Happy

    31.12. Die Ärzte
  • Bela B. Konzert in Köln

    Set 15 2006, 13:00

    Gestern war ich bei Bela B. im E-Werk, der die Songs von seinem Album vorgestellt hat.
    Schon beim warten fiel mir auf, was für unterschiedliche Menschen aufs Konzert wollten. So zwischen 16 und 50 war alles vertreten, so ganz verschiedene Erscheinungen und was mir auch auffiel, war, dass alle total entspannt waren. Das blieb dann auch bis zum Ende des konzerts so, eine total entspannte Atmosphäre.
    Direkt beim Einlass gab es eine, wie ich empfand, positive Überaschung. Jeder der auf der Gästeliste stand musste 5€ für 'Freunde fürs Leben' spenden.
    Wir haben uns dann einen netten Platz gesichert, von dem wir gut sehen konnten und auch genug Raum zum bewegen hatten. So weit so gut, nun konnte es ja eigentlich losgehen...
    Irgendwann kam dann auch Bela auf die Bühne um seine Vorband anzukündigen. Wie sich das eigentlich auch gehört, aber kaum einer macht. Die Vorband, The Other, eine Horror Punk Band, dessen Bühnenshow nicht so mein Geschmack war und dessen Sänger man leider auch nicht wirklich verstehen konnte, war aber ansonsten 'Ok'.
    Wir mussten uns dann noch ein bisschen gedulden, bis Bela dann endlich auf der Bühne erschien. So genau weiss ich den weiteren Ablauf der Show nicht mehr, aber es hat mir alles sehr gut gefallen... naja, irgendwie hat Bela ein bisschen viel gerede, aber ich finde das auf jeden Fall besser als stur seine Lieder zu spielen. Eines der Highlights des Konzertes war 1.2.3. ... wobei alle schön mitsangen und mitmachten.

    Unser persönliches Highlight war aber ein anderes!
    "Hinter uns steht Farin" Ich dreh mich um und muss zweimal gucken um es wirklich zu begreifen x) Da stand Farin mit verschränkten Armen und lauschte seinem Bandkollegen mit kritischem Blick.
    Während des Konzertes drehten Gitta und ich uns auch häufiger um, um zu gucken ob er noch da ist. Die ganze Zeit stand er da und bewegte sich kein bisschen, bis Bela dann irgendwann einen Witz machte, den keiner verstanden hat, ausser die genannte Person hinter mir die dann lachte und klatschte. Was auch noch zu erwähnen ist (für Gitta) Farin lachte über Gittas Bemerkung und das machte sie glücklich ;) Gitta starrte auch mehr Farin an, als das sie auf das Geschehen auf der Bühne achtete. Jaja, da werden 31jährige nochmal 13... sie wollte ihn auch unbedingt ansprechen, aber da sie ja plötzlich erst 13 war, war sie zu schüchtern. Dabei habe ich ihr extra einen Stift von der Theke geholt... püüüh... den Stift durfte ich dann noch nicht mal wieder zurück geben. Er steht jetzt in der grünen Gruppe im Kindergarten und ist unser persönliches Andenken an das Konzert :D
    Wir haben uns da doch irgendwie kindisch benommen und Bela auf der Bühne fast vergessen, aber es war total lustig und schliesslich hab ich mir doch auch noch ein Bela B. T-Shirt gekauft ;)

    Das Bela B. Konzert war im grossen und ganzen total super und ich bin gespannt ob Farin Urlaub das toppen kann... (obwohl er das schon allein mit seiner Anwesenheit tut ;) )