The Soundtrack To My Life

RSS
Condividi

Set 16 2010, 18:03

Vorspann: Get Me Away from Here, I'm Dying (Belle and Sebastian)
Was soll das denn? Fäng doch gerade erst an. Wieso sterbe ich denn schon?

Aufwachen: Song 2 (Blur)
Woo-hoo. Na da steht man doch sofort senkrecht im Bett

Erster Schultag: London Town (Laura Marling)
Tja, leider ist meine Schule nicht in London. War wohl nichts.

Verlieben: Trouble (Coldplay)
Ja, ja, ohne Worte

Das erste Mal: Let There Be Love (Oasis)
Wie romantisch.

Kampflied: Give Peace a Chance (John Lennon)
Wie ironisch.

Schluss machen: I Don't Mind If You Forget Me (Morrissey)
Genau. Scheiß doch drauf. Idiot.

Abschlussball: So Long Ago (The Coral)
Nee, den hab ich doch noch vor mir.

Leben: Merry Happy (Kate Nash)
Ja, mein Leben ist recht fröhlich. Und Käsetoast mag ich auch. Passt also.

Nervenzusammenbruch: Alright (The Subways)
Nee, das ist überhaupt nicht gut.

Auto fahren: Ooh La (The Kooks)
Yeah.

Flashback: Just Look At Us Now (Badly Drawn Boy)
Wow

Wieder zusammenkommen: Make a Plan to Love Me (Bright Eyes)
Wie soll denn dieser Plan aussehen?

Hochzeit: Time to Pretend (MGMT)
LOL. Ich lach mich schlapp.

Geburt des ersten Kindes: Amy (Ryan Adams)
Hm, dann wird‘s wohl ein Mädchen.

Endkampf: You Shouldn't Be Sad (The Kinks)
Nee, das sollte ich nicht.

Todesszene: Try Not to Breathe (R.E.M)
Na soll ich etwa einfach so aufgeben?

Beerdigungslied: Peaceful The World Lays Me Down (Noah and the Whale)
Haha, wie geil. Passender geht‘s wohl nicht.

Abspann: A Lack of Color (Death Cab for Cutie)
Wie traurig.

Commenti

Aggiungi un commento. Accedi a Last.fm o registrati (è gratuito).