Aas der Basis & The Electronic Dictionary als Support on Stage

RSS
Condividi

Ott 5 2009, 7:59

Das große Abstract-Hip-Hop-Treffen am 10.10. im Jazzkeller Krems wird vom Rapaktivisten Aas der Basis alias Mario D. eröffnet! Mario D., schon lange unter dem Namen „Schwäm“ in der österreichischen Hip-Hop-Szene bekannt, veröffentlichte nach einigen „halboffiziellen“ CD-Releases endlich seine Debut-EP „Stinkmorcheln“. Darauf zu finden Tracks wie „Phantomschmerz“ oder „damitihrmichliebt“. Beide Songs auf SupportedBy.at zu hören und bestimmt auch auf der Bühne des Jazzkellers am 10.10.09. Nach Aas der Basis beehren Filkoe, James P. Honey, & Friends den Jazzkeller Krems, übrigens der einzige Österreich-Stopp ihrer „the idot mouth european tour“. Der Eintritt ist frei!!!

Von Rap & Hip-Hop zu Indie Rock: Unsere Headline hat’s ja schon verraten. The Electronic Dictionary ist die Supportband der US-Countryrocker Richmond Fontaine! Das Konzert geht am 21.10. in der Vorstadt Wien über die Bühne. The Electronic Dictionary, das sind vier Bandmitglieder aus ganz verschiedenen Ecken der Welt – US, England & Österreich – und klingen wie „Fantasy and Historical Fiction“. Was Matt, Brett, Simon & Philip darunter verstehen, könnt ihr auf supportedby.at hören. Unser Anspieltipp ist „Vaccum Severage“. Und mit SupportedBy T-Mobile gibt’s das auch bald live in der Vorstadt. Tickets für gibt’s um 12 Euro bei der Wien Xtra Jugendinfo & an der Abendkassa in der Vorstadt um 15 Euro.

Commenti

Aggiungi un commento. Accedi a Last.fm o registrati (è gratuito).