Guruthos

Jens, 29, Maschio, Germania
www.sinclarkfactory.deUltimo accesso: Venerdì mattina

  • Aggiungi agli amici
  • Invia un messaggio
  • Invia un messaggio in bacheca

Il tuo grado di compatibilità musicale con Guruthos è Sconosciuto

Crea il tuo profilo musicale

Brani ascoltati di recente

Bacheca

Aggiungi un commento. Accedi a Last.fm o registrati.

Descrizione

losing your inspiration inspires whom you've lost

__________

"...Sie haben vom Sinn unseres Lebens gesprochen und der Uneigennützigkeit der Kunst. Nehmen wir die Musik. Sie ist am wenigsten mit der Wirklichkeit verbunden. Vielmehr - zwar verbunden, aber ohne Idee. Mechanisch. Durch den bloßen Klang, ohne Assoziation. Trotzdem dringt die Musik durch irgendein Wunder bis in die Seele. Was gerät ins Schwingen in uns, als Antwort auf die zur Harmonie gebrachten Geräusche und verwandelt sie für uns in eine Quelle erhabenen Genusses? Verbindet und erschüttert uns. Wozu ist das alles? Und vor allem: für wen? Sie werden antworten: "Für niemanden und für nichts - nur so. Uneigennützig." Nein, kaum. Kaum. Alles hat doch letzten Endes seinen Sinn. Sinn und Ursache."

Stalker in "Stalker" by Andrej Tarkovskij


__________


"...Meine Empfindungen sind ein einziges Chaos. Schlingpflanzen, die mich zu ersticken drohen. Dschungel, aus dem ich mich herauskämpfen muß. Ich habe niemanden, der mir hilft. Ich werde die Schweißspur finden, wie ein Tier.

Bei der Aufführung kommt alles von selbst. Ich habe das Geheimnis enträtselt: Man muß stillhalten. Sich öffnen, sich hingeben. Alles, auch das Schmerzlichste in sich eindringen lassen. Aushalten. Ertragen. Das ist das Zauberwort! Der Text kommt von ganz allein, und der Sinn des Textes bestimmt die Erschütterung der Seele. Das Übrige besorgt das Leben, das man leben muß, ohne sich zu schonen. Man darf die Wunden nicht vernarben lassen und muß sie immer wieder aufreißen, um aus seinem Innern ein wunderbares Instrument zu schaffen, das zu allem fähig ist. Das fordert seinen Preis. Ich werde so empfindsam, daß ich unter normalen Umständen nicht mehr leben kann. Deshalb sind die Stunden zwischen den Vorstellungen am schlimmsten..."

Eventi

Visualizza altro Aggiungi evento

Gruppi (6)

Visualizza altro